aircraftpix de
AIRSHOWS BASE VISITS DISPLAY TEAMS CIVIL AVIATION
Impressum Haftung Publikationen Sitemap
Imprint Liability Publications Sitemap
© Michael Marx - www.aircraftpix.de
Die MAKS 2013 fand wie üblich auf dem Flugplatz Schukowski-Ramenskoje,
40km südöstlich von Moskau, statt.
Zu Sowjetzeiten war die Stadt als militärischer Stützpunkt nicht zugänglich.
Bis heute ist Schukowski mit dem Flugplatz Ramenskoje der Mittelpunkt
der russischen Luftfahrtindustrie mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen
und dem Flugtestzentrum für Prototypen und Weiterentwicklungen.
Schukowski hat die größte Start- und Landebahn in Europa
mit 5,4km Länge und 120m Breite.

Die MAKS 2013 wurde von 350.000 Zuschauern besucht, dazu kamen an
den nicht öffentlichen Tagen 70.000 Fachbesucher. 3.500 Pressevertreter
berichteten von der Veranstaltung an der mehr als 1000 Aussteller aus 46
Ländern teilnahmen. Zudem wurden 246 Flugzeuge, davon  101 im Flug
gezeigt.
Die an den sechs Messetagen
geschlossenen Verträge belaufen
sich auf ein Gesamtvolumen von 21,2bln $.
Das besondere Highlight der MAKS 2013 war die Teilnahme
des chinesischen Kunstflugteams "1.August", der erste Auftritt der Staffel
außerhalb von China.
Geflogen wird mit sechs chinesischen Chengdu J-10.
Auf der MAKS 2013 hatten die Chinesen jedoch das Pech nur an den drei
Publikumstagen aufzutreten, welche durchweg von schlechtem Wetter mit
Regen und tiefer Wolkendecke geprägt waren.
         As usual, MAKS 2013 took place at Zhukovsky Ramenskoje airport,
         approximately 40km south-east of Moscow.
In Soviet times, the city was not accessible, being a military base.
Still today, Zhukovsky and Ramenskoje airfield is the center of the Russian
aerospace industry with universities, research institutes and the flight test
center for prototypes and future developments.
Zhukovsky has the largest runway in Europe with 5.4 km in length and
120m in width.

The 2013 edition of MAKS was attended by 350,000 spectators, with
70,000 trade visitors additionally on the non-public days. 3,500 members
  of the press reported from the event in which more than 1000 exhibitors
                                      from 46 countries took part.
                                      The exhibitors showed off 246 aircraft, of
                                       which 101 were shown in flight.
                                                                 On the six show days contracts
                                                  at a total volume of 21.2 bln $ were signed.
                       The special highlight of MAKS 2013 was the participation of
the Chinese aerobatic team "August 1st", its first appearance outside of China.
The team flies six Chinese Chengdu J-10.
At MAKS 2013 the Chinese had the misfortune to be displaying on the
three public days only, which were consistently marked by bad weather
with rain and low cloud cover.
MAKS (RU) 08/2013